Rekonstruktion des historischen S-Bahnhofes "Lehrter Stadtbahnhof"

Durch die Übernahme der S-Bahnanlagen im ehemaligen Westberlin durch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in 1984 mussten die stark vernachlässigten Bahnanlagen und Bahnhöfe einer Grundinstandsetzung und Modernisierung unterzogen werden.

Der unter Denkmalschutz stehende Bahnhof "Lehrter Stadtbahnhof" wurde 1987 zur 750-Jahrfeier Berlins nach den planerischen Vorgaben des Architekten Wolf-Rüdiger Borchardt vom Architektenbüro Peter Altenkamp rekonstruiert.

Im Zusammenhang mit der Maueröffnung und der Erarbeitung eines neuen Bahn-Gesamtkonzeptes für das zusammengewachsene Berlin wurde der aufwändig sanierte "Lehrter Stadtbahnhof" abgerissen um für den Neubau des Hauptbahnhofes Platz zu schaffen.